•  

    PayPal QRShopping – jederzeit, an jedem Ort.

    Video ansehen  
     

    Erleben Sie die neue Freiheit des Einkaufens.

    Die PayPal-QRShopping-App ist die einzige und erste in Deutschland, die eine neue Art des mobilen Shoppings erlaubt. Sie können überall und völlig unabhängig von Ladenöffnungszeiten einkaufen, zum Beispiel von Plakaten oder aus Katalogen. Probieren Sie es aus.  

    Jetzt App herunterladen

    iOS ANDROID  
     

    Darauf können Sie sich verlassen.

     

    Sicher ist sicher:

    Kaufen Sie wie gewohnt mit dem PayPal-Käuferschutz ein.

    Einfacher und schneller:

    Durch die intuitive Nutzerführung kommen Sie ganz leicht zurecht.

    Zu den Angeboten  
     

    QRShopping-Stadt.

     

    Als erste Stadt in Deutschland hat jetzt Oldenburg durchgehend geöffnet. Ab dem 07.09. können Sie dort bei über 30 Geschäften 24 Stunden lang einkaufen – mit PayPal QRShopping. Achten Sie in der Innenstadt von Oldenburg einfach auf die blauen QR-Codes mit PayPal Logo, scannen Sie Ihren Wunschartikel und lassen Sie ihn bequem nach Hause liefern.

     

    Sicherheit geht vor.

     

    Sie fragen sich, ob Einkaufen mit unserer App sicher ist? Natürlich! Die QR-Codes werden ausschließlich von unserer App erkannt – mit sonst keiner. Hauptmerkmal ist unser PayPal-Logo oberhalb des Codes. Zudem schützt Sie eine Sicherheits-PIN davor, dass niemand mit Ihrem Gerät einkaufen kann. Und: Bei jedem Einkauf gilt der PayPal-Käuferschutz. Also immer darauf achten, dass Sie auch einen PayPal-QR-Code scannen.

     

    Was ist ein QR-Code?

     

    Ein QR-Code ist ein zweidimensionaler Code, der Daten speichern kann. Die Codes können über eine geeignete App mit jedem internetfähigen Mobiltelefon oder Tablet mit einer Kamera ausgelesen werden.

     

     

    Zuletzt aktualisiert am 31. August 2012

    Die folgenden Nutzungsbedingungen für PayPal QRShopping stellen einen Vertrag dar zwischen
    Ihnen und

    PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
    22-24 Boulevard Royal
    L-2449 Luxemburg
     

    (im Folgenden "PayPal" oder "wir"). Sollten Sie Inhaber eines PayPal-Kontos außerhalb der Europäischen Union sein, gehen Sie einen Vertrag mit der jeweils in den von Ihnen im Rahmen der Eröffnung des PayPal-Kontos akzeptierten Nutzungsbedingungen genannten Gesellschaft ein.

    Diesen Nutzungsbedingungen für PayPal QRShopping müssen Sie vor Nutzung von PayPal QRShopping zustimmen. Sie gelten für die Nutzung von PayPal QRShopping und aller damit in Zusammenhang stehenden Dienstleistungen zusätzlich zu den jeweils geltenden lokalen PayPal-Nutzungsbedingungen und Datenschutzgrundsätzen. Außerhalb der EU gelten die jeweils in den von Ihnen im Rahmen der Eröffnung des PayPal-Kontos akzeptierten Nutzungsbedingungen und Datenschutzgrundsätze. Wir stellen Ihnen diese PayPal QRShopping-Nutzungsbedingungen auf Deutsch zur Verfügung – dementsprechend ist Deutsch die Vertragssprache.

    Die Nutzungsbedingungen für PayPal QRShopping stehen Ihnen jederzeit innerhalb der App zum Ansehen oder unter www.qrshopping.de als PDF zum Download zur Verfügung. Alternativ können Sie diese auch hier direkt herunterladen. Auf Wunsch können wir Ihnen diese auch zusenden.
    Die Nutzungsbedingungen für PayPal QRShopping können jederzeit durch PayPal geändert werden. Die geänderten Nutzungsbedingungen für PayPal QRShopping senden wir Ihnen per E-Mail an Ihre bei PayPal hinterlegte E-Mail-Adresse spätestens zwei Monate vor ihrem Inkrafttreten zu. Diese gelten als angenommen, wenn Sie der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen für PayPal QRShopping nicht vor dem Tag des Wirksamwerdens widersprechen. Wir weisen Sie in dieser E-Mail auch noch einmal auf Ihr Widerspruchsrecht, die Frist dafür und Ihre Möglichkeit zur Kündigung hin. Zusätzlich werden wir die geänderten Nutzungsbedingungen für PayPal QRShopping innerhalb der QRShopping-App und den PayPal-Website(s) veröffentlichen. Wenn Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind, können Sie zusätzlich zu dem oben genannten Widerspruch auch durch Deinstallation der App den Änderungen widersprechen.

    Allgemeine Regelungen für die Nutzung einer PayPal-App ("Anwendung")  

    1. Durch die Verwendung dieser Anwendung erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen für PayPal QRShopping einverstanden.
    2. Dies ist ein Vertrag zwischen Ihnen und PayPal; Apple und/oder Google sind nicht Vertragspartner.
    3. Apple und/oder Google übernehmen keine Verantwortung für diese Anwendung und ihren Inhalt.
    4. Für einige Funktionen der Anwendung ist es erforderlich, dass Sie PayPal-Kunde sind oder persönliche Informationen angeben.
    5. Deinstallation

    So deinstallieren Sie diese Anwendung auf Apple iOS-Geräten:

    • Legen Sie den Finger auf das PayPal QRShopping-App-Symbol im Home-Bildschirm, bis das Symbol anfängt, sich leicht zu bewegen.
    • Tippen Sie auf (X) in der Ecke der App, die Sie löschen möchten.
    • Tippen Sie auf Löschen, und dann auf den Home-Button.

    So deinstallieren Sie diese Anwendung auf Google Android-Geräten:

    • Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Endgerät und wählen Sie "Apps" oder "Anwendungen".
    • Wählen Sie "Anwendungen verwalten" und suchen Sie unter "Heruntergeladene Apps/Meine Apps" nach "PayPal QRShopping".
    • Tippen Sie auf "PayPal QRShopping" und wählen Sie "Deinstallieren".
    • Bestätigen Sie die Deinstallation der Anwendung durch Tippen auf "OK".

    6. Nutzung der Anwendung

    • PayPal gewährt Ihnen das Recht, die Anwendung ausschließlich für persönliche Zwecke auf einem mobilen Endgerät zu nutzen, das Ihnen gehört und das Sie in Übereinstimmung mit den Nutzungs- und Verkaufsbedingungen des Apple AppStore und/oder des Android Marktplatzes bedienen.
    • Diese Anwendung oder damit verbundene Informationen oder Software dürfen Sie nicht ändern, kopieren, veröffentlichen, lizenzieren, verkaufen oder in anderer Form vermarkten.
    • Sie dürfen Ihre Rechte an der Anwendung weder vermieten, verpachten noch anderweitig übertragen.
    • Ferner dürfen Sie diese Anwendung nicht auf eine Weise verwenden, die eine Website von PayPal beeinträchtigen oder die Nutzung oder Inanspruchnahme dieser Site durch Dritte stören könnte.
    • Bei der Verwendung der Anwendung sind sämtliche geltenden Gesetze zu beachten.
    • Auch geltende Nutzungsbestimmungen Dritter sind bei der Verwendung der Anwendung einzuhalten (z.B. Ihr Mobilfunkvertrag).
    • Ein Verstoß Ihrerseits gegen diese Nutzungsbedingungen führt zum unmittelbaren Erlöschen Ihres Nutzungsrechts an dieser Anwendung.
    • Apple und/oder Google sind in keiner Weise zur Erbringung von Wartungs- und Supportleistungen für diese Anwendung verpflichtet.

    Geistiges Eigentum  

    • PayPal ist Inhaber oder Lizenznehmer sämtlicher Rechte und Ansprüche an dieser Anwendung, einschließlich aller Rechte in Verbindung mit Patenten, Urheberrechten, Handelsgeheimnissen, Marken oder Wettbewerbsgesetzen sowie aller sonstigen Eigentumsrechte; dies gilt auch für sämtliche Formen der Anwendung, Erneuerung, Erweiterung und Wiederherstellung dieser Rechte.
    • Unter Umständen werden in dieser Anwendung andere markenrechtlich geschützte Firmen-, Produkt- oder Servicenamen genannt.
    • Sie dürfen diese Anwendung nicht ändern, anpassen, übersetzen, ableitende Arbeiten daraus erstellen, dekompilieren, zurückentwickeln, disassemblieren oder anderweitig versuchen, den Quellcode dieser Anwendung abzuleiten; ferner dürfen Sie den Copyright-Hinweis, Verweise auf Marken oder andere Eigentumsrechte von PayPal, die die Anwendung trägt, enthält oder auf die in Verbindung mit der Anwendung zugegriffen wird, weder entfernen noch unkenntlich machen.
    • Apple und/oder Google übernehmen keine Verantwortung für Ermittlung, Verteidigung, Beilegung und Freispruch bei Klagen wegen Verletzung der Eigentumsrechte Dritter.
    • Produkthaftung Apple und/oder Google übernehmen keine Verantwortung für Ansprüche von Ihnen oder Dritten im Zusammenhang mit dieser Anwendung oder Ihrem Besitz bzw. Ihrer Nutzung dieser Anwendung. Hierzu gehören u.a. (a) Produkthaftungsansprüche; (b) Klagen wegen eines Verstoßes der Anwendung gegen Rechts- oder Verwaltungsvorschriften; und (c) Verbraucherschutzklagen oder ähnliche Klagen.

    Gewährleistungsausschluss
     

    • Diese Anwendung und die Services, auf die sie zugreift, werden ohne Mängelgewähr und nach Verfügbarkeit bereitgestellt.
    • PayPal schließt ausdrücklich und soweit nach geltendem Recht zulässig sämtliche ausdrücklichen, stillschweigenden und gesetzlichen Gewährleistungen aus, einschließlich Gewährleistungen der handelsüblichen Qualität, der Eignung für einen bestimmten Zweck und der Nichtverletzung von Eigentumsrechten, ebenso wie sämtliche Gewährleistungen bezüglich der Sicherheit, Zuverlässigkeit, Aktualität und Leistung dieser Anwendung.
    • Das Herunterladen und die Verwendung der Anwendung erfolgen nach Ihrem freien Ermessen und auf Ihr eigenes Risiko; Sie allein sind für Schäden an Ihrer Hardware oder für Datenverlust infolge des Herunterladens oder der Verwendung der Anwendung verantwortlich.
    • Sollte die Anwendung eine geltende Gewährleistung nicht erfüllen, sind Sie berechtigt, Apple und/oder Google zu benachrichtigen, damit Apple und/oder Google Ihnen den Kaufpreis der Anwendung gegebenenfalls zurückerstatten. Soweit gesetzlich zulässig, übernehmen Apple und/oder Google keinerlei Gewährleistungsverpflichtung hinsichtlich dieser Anwendung .

    Beschränkung der Haftung  

    • Soweit in diesen Nutzungsbedingungen nicht anderweitig geregelt, haftet PayPal Ihnen gegenüber nicht für Schäden, die im Zusammenhang mit dem Gebrauch oder Missbrauch dieser Anwendung verursacht werden.
    • Für diese Haftungsbeschränkung gilt: (a) Sie umfasst unmittelbare, mittelbare, besondere und exemplarische Schäden, Strafzahlungen und Begleit- und Folgeschäden, unabhängig davon, ob der Anspruch aus einer Gewährleistung, einem Vertrag, aus unerlaubter Handlung oder auf sonstige Weise entsteht (auch wenn PayPal auf die Möglichkeit dieser Schäden hingewiesen wurde); (b) Sie ist unabhängig davon wirksam, ob die Schadensursache der Gebrauch oder Missbrauch der Anwendung, das Vertrauen auf die Anwendung, die Unmöglichkeit einer Nutzung der Anwendung oder eine Unterbrechung, Aussetzung oder Beendigung der Anwendung ist (einschließlich Schäden, die Dritten entstehen); (c) Sie findet auch dann soweit gesetzlich zulässig Anwendung, wenn der wesentliche Zweck eines eingeschränkten Rechtsbehelfs verfehlt wird.
    • Ungeachtet anderweitiger Regelungen in diesem Nutzungsvertrag ist unsere Haftung Ihnen gegenüber unbeschränkt bei Ansprüchen aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns oder unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
    • Bei einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren, unmittelbaren Schaden, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei der unsere Haftung Ihnen gegenüber unbeschränkt ist.

    Freistellung  

    • Sie verpflichten sich, PayPal und dessen Mutter- und Tochtergesellschaften, Vertreter, Geschäftsführer, Aktionäre und Mitarbeiter von allen Ansprüchen Dritter, die auf einem schuldhaften Verstoß gegen diesen Nutzungsvertrag durch Sie beruhen, freizustellen und zu entschädigen.
    • PayPal behält sich das Recht vor, auf eigene Kosten die alleinige Verteidigung und Kontrolle in sämtlichen Angelegenheiten zu übernehmen, die einer Freistellung durch Sie unterliegen; dies befreit Sie jedoch nicht von Ihren Freistellungsverpflichtungen.

    Exportbeschränkungen  

    Diese Anwendung sowie die ihr zugrunde liegende Technologie darf in folgende Länder nicht heruntergeladen, exportiert oder reexportiert werden: (a) nach (oder an einen Einwohner oder Staatsbürger von) Kuba, Iran, Nordkorea, Sudan, Syrien oder in ein anderes Land, für das ein US-Embargo besteht; (b) an natürliche oder juristische Personen auf der Liste "Specially Designated Nationals" des US-Finanzministeriums oder der Liste "Denied Party or Entity" des US-Handelsministeriums; und (c) an eines der in den US-Ausfuhrbestimmungen aufgeführten verbotenen Länder bzw. an darin genannte Personen, Endkunden oder Organisationen.
    Drittbegünstigte Apple und/oder Google und deren jeweilige Tochtergesellschaften sind Drittbegünstigte dieses Nutzungsvertrags und daher nach Ihrer Annahme des Vertrags berechtigt (und dieses Recht gilt als angenommen), diesen Vertrag Ihnen gegenüber geltend zu machen.

    Spezielle Regelungen zur Nutzung der PayPal QRShopping-App

    PayPal QRShopping ermöglicht Ihnen den Einkauf bzw. die Abwicklung der Zahlung Ihres Einkaufs über Scannen eines QR-Codes. Im Rahmen Ihres ersten Einkaufs verknüpfen Sie Ihr PayPal-Konto mit der App und erstellen eine PIN, die Sie fortan für Einkäufe im Rahmen von PayPal QRShopping zur Bezahlung eingeben müssen. Die Verknüpfung mit Ihrem PayPal-Konto können Sie jederzeit über Einstellungen innerhalb der App oder über Ihr Profil in Ihrem PayPal-Konto unter "PayPal-Zahlungen per Händlerabbuchung" aufheben.

    PayPal QRShopping kann nur im Zusammenhang mit dem Zahlungsdienst von PayPal genutzt werden.

    PayPal haftet nicht für
     

    • Die unsachgemäße Nutzung von PayPal QRShopping durch Sie
    • Rechte, die Ihnen gegenüber dem Verkäufer zustehen aus Kauf/Verkauf von Waren und/oder die Ihnen gegenüber einem Dienstleister für die Erbringung von Dienstleistungen zustehen, es sei denn, Ihnen stehen Rechte gemäß der jeweils geltenden PayPal-Käuferschutzrichtlinie zu
    • Schäden, die Ihnen im Zusammenhang mit dem Verlust oder Diebstahl Ihres mobilen Endgeräts, der missbräuchlichen Verwendung oder der sonstigen nicht autorisierten Nutzung des PayPal-Zahlungsdienstes und der damit verbundenen unsachgemäßen Nutzung und/oder Nutzung durch unberechtigte Dritte entstehen; ausgeschlossen ist insbesondere die Haftung für unmittelbare sowie mittelbare Schäden. Von dieser Regel abweichend, ist Ihre Haftung auf höchstens 150 EUR pro Einzelfall beschränkt, wenn Sie PayPal den Verlust oder Diebstahl Ihres mobilen Endgeräts, die missbräuchliche Verwendung oder die sonstige nicht autorisierte Nutzung des PayPal-Zahlungsdienstes unverzüglich angezeigt haben, sobald Sie davon Kenntnis erhalten haben, und Sie im Falle der nicht autorisierten Nutzung des PayPal-Zahlungsdienstes Ihre PIN sicher aufbewahrt haben und Sie die Nutzung nicht durch betrügerische Absicht herbeigeführt haben.
    • Inhalte, die von Drittparteien, insbesondere von Händlern, bei denen man mit PayPal QRShopping einkaufen kann, zur Verfügung gestellt werden.

    Sie sind verpflichtet  

    • Die für die Nutzung von PayPal QRShopping erforderliche PIN so sicher wie möglich zu gestalten, insbesondere keine einfachen Zahlenkombinationen zu verwenden (z.B. "1111", "1234")
    • Ihre in Zusammenhang mit PayPal QRShopping erstellte PIN sorgfältig aufzubewahren und vor dem unberechtigten Zugang Dritter zu schützen
    • Bei Verlust Ihres mobilen Endgeräts und/oder bei Kenntnis von unberechtigtem Zugang Dritter PayPal unmittelbar in Kenntnis darüber zu setzen und in Ihrem PayPal-Konto unter Mein Profil -> PayPal-Zahlungen per Händlerabbuchung die mit PayPal geschlossene Zahlung per Händlerabbuchung zu stornieren.
    • Einzugsermächtigung Wenn Sie eine Zahlung mit PayPal innerhalb von PayPal QRShopping senden, erteilen Sie uns damit jedes Mal einen Zahlungsauftrag gemäß Ziffer 3.1 der PayPal-Nutzungsbedingungen. Sobald Sie eine PIN erstellt haben, ermächtigen Sie uns zur Durchführung eines Zahlungsauftrags immer dann, wenn Sie Ihre PIN am Ende der Kaufabwicklung eingeben.

    Kauf zwischen Käufer und Verkäufer  

    • Sämtliche Rechte und Pflichten aus dem durch PayPal QRShopping ermöglichten Kauf und dem zugrundeliegenden Kaufvertrag treffen ausschließlich Sie und den jeweiligen Verkäufer. Ausgenommen hiervon sind Rechte und Pflichten soweit sie nach den PayPal-Nutzungsbedingungen an PayPal abgetreten wurden (z.B. im Zusammenhang mit PayPal-Käuferschutz und PayPal-Verkäuferschutz)
    • Ob eine Ware und/oder eine Dienstleistung vom PayPal-Käuferschutz abgesichert ist, vor allem dann, wenn PayPal QRShopping nicht im Onlinebereich eingesetzt wird, regelt die jeweils geltende PayPal-Käuferschutzrichtlinie.

     

    Nutzerbedingungen als PDF herunterladen